Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.

Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT

Für die Sicherung des Wissenschafts- und Wirtschaftsstandortes Baden-Württemberg ist ein aktiver Austausch zwischen Hochschulen und Unternehmen notwendig. Hierbei ist die von Südwestmetall getragene Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT beim Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. eine wichtige Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft bei der gemeinsamen Entwicklung bildungsrelevanter Themen.

Wissenschaftliche Weiterbildung

Die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT fördert in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg den Ausbau von Strukturen der wissenschaftlichen Weiterbildung im Land. In Regionalforen, Clusterspezifischen Austauschformaten und zentralen Symposien wird ein intensiver Dialog zur bedarfsgerechten Gestaltung der wissenschaftlichen Weiterbildung initiiert. In 2015 prämierten Südwestmetall und das Ministerium besonders innovative Konzepte mit dem Weiterbildungspreis Baden-Württemberg HOCHSCHULEWIRTSCHAFT.

Der von der Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT erstellte und regelmäßig aktualisierte Online-Katalog der weiterbildenden Bachelor- und Masterstudiengängen und Kontaktstudien an staatlichen Hochschulen in Baden-Württemberg bietet einen umfassenden Überblick zu den zahlreichen Angeboten der wissenschaftlichen Weiterbildung. Durch den Online-Katalog wird der Gesamtmarkt für nachfragende Unternehmen und Einzelpersonen erheblich transparenter und die Angebote vergleichbarer.

Die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT berät und unterstützt Unternehmen und Studieninteressierte zudem individuell bei der Suche nach Weiterbildungsmaßnahmen.

Fachkräftesicherung

Qualifizierte Fachkräfte sichern die Wertschöpfungsbasis der Unternehmen. Die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT schafft für Hochschulen und Unternehmen Ansatzpunkte für regionale Kooperationen sowie Gesprächs- und Arbeitskreise zum Thema Hochschulabsolventen für die Wirtschaft der Region. Im Kontakt mit ausländischen Hochschulen und Akteuren wie der Mailänder Ingenieurkammer unterstützt die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Unternehmen auch bei der Rekrutierung von ausländischen Fachkräften.

Fachkräftequalifizierung

Vor dem Hintergrund einer rückläufigen Zahl von Menschen im Erwerbsalter steht die Wirtschaft vor der Herausforderung, auch die Produktivität des Einzelnen zu steigern. Ein wichtiger Ansatzpunkt hierzu ist die fortlaufende Qualifizierung der Mitarbeiter. Die Verankerung einer Kultur des lebenslangen Lernens wird zur vorrangigen Führungsaufgabe in Unternehmen. Die Servicestelle HOCHSCHULEWIRTSCHAFT greift frühzeitig innovative Themenstellungen aus der Berufswelt auf, bringt sie in die Entwicklung von Weiterbildungsangeboten ein und etabliert Netzwerke zum Innovationstransfer.

Fotostrecke: Forum HOCHSCHULEWIRTSCHAFT Lörrach am 16. März 2016

zur Bildergalerie
zur Bildergalerie
zur Bildergalerie

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_hochschulewirtschaft.html
Datum: 31.8.2016

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185