Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier:

Bezirksgruppe Ulm

Südwest Presse 03.08.2016

Ein ganzes Jahr lang Girls Day am St. Hildegard

Das Projekt Girls Day wird von der Agentur für Arbeit und dem Metall-Arbeitgeberverband Südwestmetall getragen. Mit Blick auf den anhaltenden Fachkräftemangel, soll so qualifizierter Nachwuchs rekrutiert werden. Anna Wüstefeld, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt bei der Arbeitsagentur, sagte, dass die Überwindung des typischen Rollenverständnisses im Vordergrund stehe. Gleichzeitig solle bei Mädchen Interesse an Berufen geweckt werden, welche nicht unbedingt ganz oben auf deren Wunschliste stünden.

B4B Schwaben 26.07.2016

Südwestmetall wird 60: Engagement in allen Bereichen

Die Bezirksgruppe Ulm von Südwestmetall feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Seither konnte der Verband viel für die Wettbewerbsfähigkeit der regionalen Metall- und Elektroindustrie erreichen. Auch beim Thema Nachwuchskräfte feiert Südwestmetall weitere Erfolge.

ulm-news 25.07.2016

Jugendliche feiern Abschluss der Schüler-Ingenieur-Akademie in Ulm

Am vergangenen Freitag fand an der Universität Ulm die Abschlussfeier der diesjährigen Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) statt. Götz Maier, Geschäftsführer von Südwestmetall Ulm, würdigte das Engagement der Schülerinnen und Schüler, die sich dafür entschieden hatten, zuverlässig ein Jahr lang jeden Freitagnachmittag an der SIA teilzunehmen.

ulm-news 23.07.2016

60-jähriges Jubiläum von Südwestmetall in Ulm

Die Bezirksgruppe Ulm von Südwestmetall feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Angefangen hat es 1956 mit 39 Mitgliedsbetrieben und etwas mehr als 18.000 Beschäftigten. „Heute vertreten wir 63 Betriebe mit fast doppelt so vielen Beschäftigten“, sagt Mario Trunzer, Vorsitzender der Bezirksgruppe Ulm von Südwestmetall.

Zumeldung zu Bildungsmonitor 2016 Arbeitgeber Baden-Württemberg: Hohe Qualität der dualen Ausbildung braucht Präsenz von Berufsschulen in der Fläche

Arbeitgeber-Vize Schäuble: „Beim Ausbau von Ganztagsangeboten muss dringend nachgebessert werden“

STUTTGART – Baden-Württemberg hat im Bildungsmonitor 2016 seinen guten vierten Platz verteidigt. Die Macher des Reports loben unter anderem die Qualität der dualen Ausbildung im Südwesten.

Neue Umfrage: M+E-Unternehmen im Südwesten sehen anhaltendes Fachkräfteproblem

STUTTGART – Der Fachkräftemangel erweist sich als ein hartnäckiges Problem für die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg. In einer aktuellen Umfrage des Arbeitgeberverbands Südwestmetall geben 54 Prozent der befragten M+E-Unternehmen an, in den vergangenen fünf Jahren Schwierigkeiten mit der Besetzung offener Stellen gehabt zu haben. Die Unternehmen erwarten auch künftig keine Entspannung. Mittelfristig sehen 51 Prozent einen Fachkräfteengpass im eigenen Betrieb (siehe auch Infografik als PDF-Download).

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_ulm_startseite.html
Datum: 26.8.2016

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185