5 Tage – 5 Unternehmen: Praktikumswoche im Juli und den Sommerferien

Erst Schnuppern, dann entscheiden

An 5 Tagen 5 unterschiedliche Unternehmen und Berufe kennenlernen. Das ist das Motto der landesweiten Aktion “Praktikumswochen Baden-Württemberg”, die in der Region Stuttgart von Handwerkskammer, Industrie- und Handelskammer, den Arbeitsagenturen der Region Stuttgart sowie dem Arbeitgeberverband Südwestmetall unterstützt wird. Seit den Pfingstferien können Schülerinnen und Schüler über Tagespraktika in verschiedene Berufsfelder hineinschnuppern.

„Viele Unternehmen engagieren sich mit großem Elan bei den landesweiten Praktikumswochen und bieten verschiedene Kurz-Praktika an. Dafür gilt ihnen unser besonderer Dank. Sie bieten den Schülerinnen und Schülern damit die wichtige Möglichkeit, Berufe kennenzulernen und in die Arbeitswelt einzutauchen. Diese Praxiserfahrungen sind für die individuelle Berufsorientierung entscheidend. So können wir mehr Jugendliche erreichen und für eine Ausbildung in den 323 dual zu erlernenden Ausbildungsberufen motivieren. Eine duale Berufsausbildung bietet nicht nur den Jugendlichen beste Chancen für ihren beruflichen Weg. Auch die Wirtschaft freut sich auf jede einzelne Bewerberin und jeden Bewerber, um die dringend benötigten Fachkräfte von morgen zu gewinnen“, sind sich Handwerkskammer, IHK, Südwestmetall und die Arbeitsagenturen der Region Stuttgart einig. 

In der Region Stuttgart haben sich bereits 471 Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen beteiligt und bieten Praktikumstage in unterschiedlichen Berufsfeldern an. Auf der Online-Plattform www.praktikumswoche-bw.de finden interessierte Schülerinnen und Schüler kostenlos Informationen zu teilnehmenden Unternehmen, Informationen zum Ablauf, Erklärvideos und die Registrierungsmöglichkeit. Eine Teilnahme ist ab 15 Jahren möglich. Nach der Registrierung können die Jugendlichen die sie interessierenden Berufsfelder und Wunschtermine auswählen und erhalten dann einen individuellen Praktikumsplan mit mehreren Stationen in passenden Praktikumsbetrieben ihrer Region. Praktika sind in den Sommerferien, in Absprache mit den Schulen auch im Juli während der Schulzeit möglich. Ermöglicht wird das über die landesweite Aktion BOdurchstarten! Eine Anmeldung auf der Plattform ist den ganzen Sommer über möglich.

Für Unternehmen aus der Region Stuttgart besteht weiterhin die Möglichkeit, sich kostenlos für die Praktikumswoche anzumelden und die Fachkräfte von morgen kennenzulernen. Der Organisationsaufwand ist gering, die Tagespraktika können individuell gestaltet werden. So kann jedes Unternehmen die Talente in den Arbeitsalltag einbinden.

Die Praktikumswochen Baden-Württemberg werden gemeinsam durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, den Arbeitgeberverband Südwestmetall, den Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag sowie den Baden-Württembergischen Handwerkstag finanziert und durch die Partner des Ausbildungsbündnisses Baden-Württemberg und SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg unterstützt.

Ansprechpartner der Organisationen:

HWK Region Stuttgart
Gerd Kistenfeger
Telefon 0711 1657-253
gerd.kistenfeger@hwk-stuttgart.de

IHK Region Stuttgart
Franziska Stavenhagen
Telefon 0711 2005-1317
Franziska.stavenhagen@stuttgart.ihk.de

Agentur für Arbeit Stuttgart
Carmen Gutierrez Gnam
Telefon 0711 920 2727
stuttgart.pressemarketing@arbeitsagentur.de

Südwestmetall
Thomas Widder
Telefon 0711 7682-226
widder@suedwestmetall.de

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185