Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.

Zumeldung zu PK Verband Bildung und Erziehung

Arbeitgeber: Damit Inklusion gelingen kann, müssen Lehrkräfte entsprechend fortgebildet werden

Erstellt am: 05/29/2017

STUTTGART – Für die Arbeitgeber Baden-Württemberg gehört eine gelingende Inklusion in den allgemeinbildenden Schulen zu den zentralen Voraussetzungen, dass später auch der Einstieg in eine inklusive Ausbildung gelingen kann.

„Wir wollen allerdings eine Inklusion mit Augenmaß. Die Qualität des Unterrichts darf niemals aus dem Blick geraten“, sagte Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt der Arbeitgeber Baden-Württemberg, am Montag in Stuttgart. „Dafür bedarf es aber auch einer entsprechenden Aus- und Fortbildung der Lehrkräfte. In der heute vom VBE vorgestellten Umfrage bezeichnen allerdings immer noch über ein Drittel der Lehrer in Baden-Württemberg das Fortbildungsangebot als mangelhaft oder ungenügend.“

Wichtig sei auch, dass das Netz der bestehenden Förder- und Sonderschulen erhalten bleibe. „Denn hier handelt es sich um wichtige förderpädagogische Kompetenzzentren“, betonte Küpper. „Wir dürfen nicht das Kind mit dem Bade ausschütten, wie das in Nordrhein-Westfalen geschehen ist. Der dortige Ansatz, alle Förderschulen aufgeben zu wollen, ist klar gescheitert.“

Die Spitzenorganisation der Arbeitgeberverbände im Land erneuerte die Forderung nach einem gesamtheitlichen Ansatz bei der Inklusion über alle Stufen der Erwerbsbiografie hinweg. „Die Unternehmen in Baden-Württemberg nehmen die Verantwortung für Inklusion bereits intensiv wahr“, sagte Küpper. Das Programm "Wirtschaft inklusiv" unterstützt Arbeitgeber bei der Beschäftigung und Ausbildung von Menschen mit einer Behinderung. Partner des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales geförderten Programms ist das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/li_inklusion_fortbildungsangebot.html
Datum: 28.6.2017

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185