Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.

Technikförderung in Grundschulen

TeCbox - Schatzkiste für Schüler

Erstellt am: 12/17/2012

Südwestmetall baut Brücken, mit den Kindern von heute und für die Experten von morgen.

Südwestmetall baut Brücken, mit den Kindern von heute und für die Experten von morgen.

STUTTGART/HEILBRONN Ganzheitliche Technikförderung – angefangen in Kindergärten über Schulen bis hin zu Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen – ist der Schlüssel, um den Nachwuchs in technischen Berufen zu sichern. Für die Grundschulen in Baden-Württemberg entwickelte Südwestmetall gemeinsam mit dem Verein Faszination Technik e.V. vor zwei Jahren den Technik-Experimentierkoffer „TeCbox“. Ab sofort steht den Lehrkräften das neue Modul „Konstruktion – Mauern, Brücken, Türme“ zur Verfügung. Es umfasst ein übersichtliches und altersgerechtes Angebot an Lehrmitteln für die Schüler der Klassen 1 bis 4. Damit schreiben die Kooperationspartner die Erfolgsgeschichte fort und erweitern das naturwissenschaftliche Modul „Energie“ um das Thema Konstruktion.
 
Den Auftakt zur Einführung des neuen Moduls machte am 17. Dezember 2012 die Firma Illig Maschinenbau GmbH & Co. KG in Heilbronn. Bei einer feierlichen Übergabe stattete der Geschäftsführer Karl Schäuble 15 Heilbronner Grundschulen mit der neuen Schatzkiste aus: „Seit über zehn Jahren engagiert sich das Haus Illig in vielen Bereichen, um die Begeisterung für die Technik bei Jugendlichen zu fördern. Wie viele Unternehmen in unserer Region braucht auch Illig zukünftig gute Ingenieure und Facharbeiter in technischen Berufen. Mit der heutigen Aktion starten wir die Technikförderung in den Grundschulen. Dies wird die Technikbegeisterung bei Jugendlichen nachhaltig unterstützen.“
Südwestmetall baut Brücken, mit den Kindern von heute und für die Experten von morgen.

Südwestmetall baut Brücken, mit den Kindern von heute und für die Experten von morgen.

Rolf Blaettner, Geschäftsführer der Südwestmetall Bezirksgruppe Heilbronn/Franken sowie erster Vorsitzender des Vereins Faszination Technik, begrüßte das Engagement des Unternehmens: „Der demografische Wandel erfordert intensive Nachwuchsgewinnung, vor allem in technischen Berufen. Die Firma Illig dreht an den richtigen Stellschrauben“. Die TeCbox sei ein wichtiger Baustein, um Kinder frühzeitig für technische Sachverhalte und naturwissenschaftliche Phänomene zu begeistern. Den Erfolg sieht der Geschäftsführer zum einen im ganzheitlichen Ansatz: „Die Schatzkiste bekommen die Lehrer nur in Verbindung mit einer Fortbildung. Denn nur begeisterte Lehrer können begeistern.“  Zum zweiten hob er das pädagogische Konzept hervor. So wurden beide Module in Zusammenarbeit mit pädagogischen Hochschulen, Ingenieuren, technischen Professoren und Grundschullehrern entwickelt.

 Fakten zur TeCbox:

Start2010
Module

'Energie' zum Preis von 1850 Euro pro Klassensatz incl. Handbuch, CD und Lehrerfortbildung

'Konstruktion - Mauern, Brücken, Türme' zum Preis von 1350 Euro pro Klassensatz incl. Handbuch, CD und Lehrerfortbildung
Nachfrage480 'Energie'-Module an über  60 Grundschulen, hauptsächlich in den Regionen Heilbronn/Franken, Ulm und Schwarzwald-Hegau
FinanzierungMeistens gespendet von Unternehmen aus der Region

 

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/li_sweb933g76.html
Datum: 27.7.2017

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185