Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier:

Bezirksgruppe Heilbronn/Region Franken

TV Förderjahr

Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen

Fit für den Beruf: Das Pilotprojekt Förderjahr bei Audi in Neckarsulm bereitet benachteiligte Jugendliche auf den Start in eine Berufsausbildung vor. Am 29. August erhielten die Teilnehmer des Förderjahrs bei Audi im feierlichen Rahmen ihre Zertifikate. Im September beginnen neun Jugendliche ihre Ausbildung bei Audi.

Südwestmetall legt in 2. Tarifverhandlung Angebot für Beschäftigte in der M+E-Industrie vor: 2 Prozent plus 200 Euro

Die Arbeitgeber der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) haben in der zweiten Tarifverhandlung und damit noch vor Ablauf der Friedenspflicht ein Angebot vorgelegt.

Streitgespräch Dr. Stefan Wolf vs. Roman Zitzelsberger

Tarifrunde 2018: Beim Streitgespräch der Stuttgarter Zeitung zwischen Dr. Stefan Wolf, Vorsitzender von SÜDWESTMETALL, und dem baden-württembergischen IG-Metall-Bezirksleiter Roman Zitzelsberger wurden die unterschiedlichen Standpunkte sehr deutlich. Die Metallarbeitgeber lehnen die Forderungen der Gewerkschaft als überzogen, teilweise auch als diskriminierend und rechtswidrig ab. Moderiert wurde das Gespräch von Redakteur Matthias Schiermeyer.

Begrüßung der Einrichtung eines MINT-Exzellenz-Gymnasiums

Der Arbeitgeberverband Südwestmetall begrüßt die Einrichtung eines Exzellenz-Gymnasiums in Bad Saulgau als wichtigen Meilenstein der MINT-Förderung in Baden-Württemberg (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) und der Umsetzung der Förderstrategie leistungsstarker Schülerinnen und Schüler der Kultusministerkonferenz.

MINT-Herbstreport zeigt wachsende Fachkräftelücke im naturwissenschaftlich-technischen Bereich

„Neue Zahlen über eine weiter wachsende Fachkräftelücke bei den für die Metall- und Elektroindustrie (M+E) wichtigen Berufen aus dem MINT-Sektor – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – belegen eindrücklich, wie wirklichkeitsfremd die Forderung der IG Metall in der laufenden M+E-Tarifrunde nach einer Arbeitszeitabsenkung mit Teilentgeltausgleich ist“, sagte Südwestmetall-Hauptgeschäftsführer Peer-Michael Dick am Donnerstag anlässlich der Veröffentlichung des MINT-Herbstreports 2017 des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Südwestmetall präsentiert zur 1. Tarifverhandlung Forderung zur Arbeitszeitmodernisierung

Die Metallarbeitgeber haben zum Auftakt der Tarifverhandlungen für die rund 900.000 Beschäftigten in der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) der IG Metall ihre Forderungen zur Modernisierung der Arbeitszeit präsentiert.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_hf_startseite.html
Datum: 15.12.2017

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185