Bezirksgruppe Ulm

Südwestmetall in Ulm stellt neuen Vorsitzenden vor

Bei Südwestmetall in Ulm gibt es einen neuen Vorsitzenden. Um wen es sich hierbei handelt und wie er mit der wirtschaftlich schwierigen Lage umgehen will.

Peter Fieser ist neuer Vorsitzender bei Südwestmetall in Ulm

Diese Woche fand die Mitgliederversammlung der Südwestmetall-Bezirksgruppe Ulm aufgrund der durch Corona geprägten Situation in etwas kleinerem Rahmen in den Räumen der Museumsgesellschaft in Ulm statt. Einstimmig wurde Peter Fieser, Mitglied des Vorstands der Hensoldt AG, zum neuen Vorsitzenden gewählt. „Gerne nehme ich die Wahl und damit auch die Herausforderung an, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in der aktuell unsicheren Lage mitzugestalten”, sagte Fieser.

Karikaturenausstellung in Blaubeuren öffnet die Türen

„Was, schon 30 Jahre?!” Für manche war es erst gestern – für manche liegt die deutsche Wiedervereinigung bereits in ferner Vergangenheit. Passend zum Jubiläum präsentieren das Rathaus Blaubeuren, die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) und die Südwestmetall Bezirksgruppe Ulm rund 70 Werke von 33 bekannten Zeichnern, die mit spitzer Feder die Geschichte des deutschen „Sich-Findens” darstellen.

Erlebnis-Lern-Truck „expedition d” erstmals in Ulm

Ob Sensorik in autonom fahrenden Autos, Verschlüsselungstechnologien in Bank-Apps oder Gesichtserkennung im Handy. Digitale Technologien sind im Alltag nicht mehr weg zu denken. Wie sie funktionieren und welche Berufe daran mitarbeiten, darüber informiert der Erlerbnis-Lern-Truck expedition d, welcher aktuell an der Technischen Hochschule in Ulm steht.

Erlebnis-Lern-Truck "expedition d" mit Schwerpunkt Digitalisierung erstmals an Technischer Hochschule Ulm

Der Erlebnis-Lern-Truck mit dem Namen „expedition d – Digitale Technologien / Anwendungen / Berufe” ist seit Mai 2019 im Einsatz. Derzeit gastiert er erstmals in Ulm. Bis Freitag steht er an der Technischen Hochschule (THU) am Eselsberg in Ulm. Online-Meetings, Homeschooling oder auch das Arbeiten im Home-Office haben die Bedeutung der Digitalisierung gezeigt.

Schüler beschäftigen sich mit Digitalisierung

Bei „Expedition D” konnten die Schüler aus vier Jahrgangsstufen des Gymnasiums erleben, wie Digitalisierung Einzug in die Arbeitswelt der Zukunft hält.

Durch zahlreiche Exponate und interaktive Experimente war das laut Bericht keine trockene Theorie, sondern ein Einblicke in moderne Technologien wie künstliche Intelligenz, virtuelle Welten oder Sensornetzwerke.

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185