Sie sind hier:

Bezirksgruppe Ulm

Metall- und Elektroindustrie: "Für 2019 wächst die Skepsis"

2018 hat die regionale Metall- und Elektroindustrie (kurz M+E) in Ulm erneut ein enormes Umsatzwachstum hingelegt. Die Aussichten für 2019 sind allerdings trüber.

Etwas eingetrübt, aber immer noch positiv

Die Stimmung der Firmen in der Metall- und Elektroindustrie im Landkreis Biberach hat sich im Vergleich zum sehr erfolgreichen Jahr 2018 etwas eingetrübt. Das zumindest zeigt die jährliche Wirtschaftsumfrage, die der Arbeitgeberverband Südwestmetall unter seinen Mitgliedsfirmen durchgeführt hat, und deren Ergebnisse der Geschäftsführer von Südwestmetall Ulm, Götz Maier, nun der Presse vorgestellt hat.

Metall- und Elektroindustrie steigert Umsätze

Die Betriebe der Metall- und Elektroindustrie in der Region Ehingen haben 2018 ihren Umsatz um 11,2 Prozent gesteigert. Damit legte die Region rund 1,1 Prozent stärker zu als der restliche Bezirk, zu dem neben Biberach und dem Alb-Donau-Kreis auch der Stadtkreis Ulm gehören. Die Umsatzerwartungen für die kommenden Monate sind verhalten optimistisch.

Im Ausblick "ein klein wenige positiver"

Die Betriebe der Südwestmetall Ulm, die in Ehingen angesiedelt sind, sehen die Zukunft etwas positiver als im Gesamtbezirk.
Unsere Region sieht die Welt ein klein wenig positiver”, sagt Götz Maier, Geschäftsführer der Südwestmetall-Bezirksgruppe Ulm und meint damit den Ausblick unter den Metall- und Elektroindustriebetrieben fürs kommende Jahr. Der Arbeitgeberverband hatte alle 131 Mitglieds-Unternehmen angeschrieben und gebeten, Fragebögen auszufüllen, um die Entwicklung der Betriebe und Erwartungen zu erfassen.

Urlaubsgeld 2019 in der Metall- und Elektroindustrie

Sommer, Sonne, Urlaubszeit: Für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie bedeutet das doppelten Grund zur Freude. Denn neben der Erholung gibt es zum Gehalt auch noch das tariflich zusätzliche Urlaubsgeld. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Studienreise Japan 2019: Lernen von den Weltbesten

Vom 17. bis 24. Mai hat wieder einmal eine Reisegruppe unter der Leitung von Südwestmetall eine Erkenntnisreise nach Japan durchgeführt.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://www.suedwestmetall.local/swm/web.nsf/id/pa_ulm_startseite.html
Datum: 27.6.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185