Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier:

Bezirksgruppe Ulm

Südwest Presse 18.10.2017

Südwestmetall warnt vor hohem Lohnplus

Die gute Konjunktur ist keine Selbstverständlichkeit, daher passen die IG-Metall-Forderungen nach sechs Prozent mehr Lohn und einer 28-Stunden-Woche nicht in die Landschaft. Das sagte der Vorsitzende von Südwestmetall Ulm, Mario Trunzer, am Montagabend bei der Mitgliederversammlung bei Thales. Eine Spontanumfrage unter 18 Mitglieder hatte ergeben, dass sie für 2017 nur 1,6 Prozent mehr Umsatz erwarten. Für 2018 rechnen drei Firmen sogar mit Rückgängen. 44 Prozent wollten inzwischen kein neues Personal einstellen.

B4B Wirtschaftsleben Schwaben 25.09.2017

Südwestmetall gegen Frauenquote in Unternehmens-Vorständen

Südwestmetall spricht sich gegen eine gesetzliche Frauenquote aus. Laut Götz Maier, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Ulm, würde diese Regelung die wirklichen Ursachen für den geringen Frauenanteil in Führungspositionen nicht angreifen.

ulm-news 21.09.2017

Südwestmetall lehnt gesetzliche Frauenquote in Unternehmensvorständen ab

Die Forderung der SPD im laufenden Bundestagswahlkampf nach einer gesetzlich verpflichtenden Frauenquote in Unternehmensvorständen stößt auf entschiedenen Widerstand der Arbeitgeber in den Regionen Ulm, Biberach und dem Alb-Donau-Kreis. „Dies würde einen massiven Eingriff in die unternehmerische Freiheit darstellen und dem heimischen Wirtschaftsstandort schaden“, sagte Götz Maier, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Ulm von Südwestmetall.

Landesweiter Kongress „MINT Zukunft schaffen“: Schule und Unterricht 4.0 gestalten

Positive Resonanz: Rund 200 Teilnehmer aus Schulen, Hochschulen und Unternehmen nahmen an 20 praxisnahen Workshops im Karlsruher ZKM für Kunst und Medien teil

IG-Metall-Gesamtforderung von zwölf Prozent aus anderer Galaxis und tarifpolitische Geisterbahnfahrt

Die baden-württembergischen Metallarbeitgeber haben der IG Metall vorgeworfen, in der anlaufenden Tarifrunde „endgültig im Wolkenkuckucksheim angekommen“ zu sein.

Südwestmetall vergibt erstmals „Award Arbeitsmedizin“ und Stipendium für Doktorarbeit im Sektor „Arbeit und Gesundheit“

Der Arbeitgeberverband Südwestmetall hat erstmals den „Award Arbeitsmedizin“ und ein Stipendium für eine Doktorarbeit im Themenfeld „Arbeit und Gesundheit“ vergeben.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_ulm_startseite.html
Datum: 22.10.2017

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185