Bezirksgruppe Ulm

Regionalforum Wirtschaft zur Bundestagswahl 2021

Regionalforum Wirtschaft nimmt die Bundestagskandidaten auf den Prüfstand

Südwestmetall: Nächste Bundesregierung muss wieder Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts ins Zentrum der Politik rücken

Peter Fieser: „Wir brauchen dringend eine Reform der Sozialsysteme. Die Metall- und Elektroindustrie droht im internationalen Wettbewerb zurückzufallen, wenn die Lohnzusatzkosten weiter steigen.”

Südwestmetall appelliert an Bundestag, allen Arbeitgebern ein Auskunftsrecht über Impf- oder Genesenenstatus der Beschäftigten einzuräumen

Dick: „Wenn ein Mitarbeiter positiv auf Corona getestet wird, ist die Schnelligkeit der Gegenmaßnahmen entscheidend für die wirksame Unterbrechung der Infektionsketten. Dafür ist ein Auskunftsrecht des Arbeitgebers unerlässlich”.

Südwestmetall-Vorsitzender kritisiert Entscheidung der Großen Koalition scharf, nicht allen Arbeitgebern Auskunftsrecht über Impf- oder Genesenenstatus der Beschäftigten einzuräumen

Porth: „Politik hat Arbeitgebern zahlreiche Pflichten in der Pandemie-Bekämpfung auferlegt, verwehrt ihnen aber nötige Rechte, um diese auch optimal erfüllen zu können”.

Datenschutz darf in Corona-Pandemie nicht in jeder Situation über Gesundheitsschutz gestellt werden

Dick: „Auskunftsrecht für Arbeitgeber über Impfstatus der Beschäftigten würde zu keinem Dammbruch beim Schutz der persönlichen Daten führen”.

Arbeitgeber sollen Impfstatus abfragen können

Die Arbeitgeber der baden-württembergischen Metall- und Elektroindustrie (M+E) unterstützen die Forderung des Landessozialministeriums, wonach künftig der Impfstatus von Beschäftigten erfragt werden kann.

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185