Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.
Sie sind hier:

Neues aus dem Verband

Wirtschaftsverbände: Verkehrsbeschränkungen allein sind keine Lösung

Versäumnisse bei Emissionsreduzierung dürfen Betriebe nicht belasten

Elf Organisationen der Wirtschaft sehen die im geplanten Luftreinhalteplan vorgesehenen verkehrlichen Beschränkungen in Stuttgart als teilweise unzumutbar, vor allem aber als ungeeignet an, die Emissionen in der Landeshauptstadt dauerhaft zu reduzieren und die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt wesentlich zu verbessern.

Asyl- und Flüchtlingspolitik

Eine erfolgreiche Integration in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem ist die beste Grundlage für eine gesellschaftliche Integration. Südwestmetall stellt eine Million Euro für Projekte bereit, die die Integration verbessern und beschleunigen.

Tarifglossar (A–Z)

Von „Allgemeine Arbeitsbedingungen“ bis „Weihnachtsgeld“: Die Tarifabteilung von Südwestmetall hat ein Glossar zusammengestellt, in dem sie zentrale Begriffe der Tarifpolitik kurz erläutert.

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesunde Mitarbeiter – gesundes Unternehmen. Betriebliches Gesundheitsmanagement ist ein Mittel, um Fachkräfte zu gewinnen und Mitarbeiter zu binden.

Wissenschaftliche Weiterbildung: Fit bleiben in der Wirtschaft 4.0

Update 2017 des Online-Katalogs „Weiterbildende Bachelor- und Masterstudiengänge und Kontaktstudien an den Hochschulen in Baden-Württemberg"

„Unsere Gesellschaft und Arbeitswelt sind einem ständigen Wandel unterworfen. Deshalb ist es wichtig, dass sich die Hochschulen in Baden-Württemberg weiterhin als Orte lebenslangen Lernens etablieren.

Südwestmetall: Brauchen modernisiertes Arbeitszeitgesetz, um Potenziale der Digitalisierung besser ausschöpfen zu können

Thede bei 5. Reutlinger Unternehmerforum: „Flexibler Einsatz der Beschäftigten wichtiger denn je“

REUTLINGEN – Das Arbeitszeitgesetz muss nach Auffassung des Arbeitgeberverbands Südwestmetall dringend modernisiert werden, damit Unternehmen wie Arbeitnehmer die Potenziale der Digitalisierung besser ausschöpfen können.

Arbeitgeber Baden-Württemberg: Informatik muss an allen weiterführenden Schulen verbindlich eingeführt werden

Dick: Gute Berufs- und Studienorientierung verhindert Rückschläge in der persönlichen Bildungsbiografie

STUTTGART – Angesichts der Ergebnisse einer neuen Studie zu Studienabbrüchen sehen sich die Arbeitgeber Baden-Württemberg in ihrer Forderung bestärkt, die Vermittlung von Kompetenzen in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) in den Schulen zu stärken.

Arbeitgeber: Mit stetig fallender Arbeitslosigkeit rückt Problem der Fachkräftesicherung in den Vordergrund

Dick: „Für Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, die nötigen Leute zu finden, um Aufträge abzuarbeiten“

STUTTGART - Die Arbeitslosigkeit ist im Mai in Baden-Württemberg wie erwartet weiter gesunken. Doch mit den stetig fallenden Arbeitslosenzahlen rückt ein anderes Problem in den Vordergrund: der wachsende Fachkräfte-Engpass.

Zumeldung zu PK Verband Bildung und Erziehung

Arbeitgeber: Damit Inklusion gelingen kann, müssen Lehrkräfte entsprechend fortgebildet werden

STUTTGART – Für die Arbeitgeber Baden-Württemberg gehört eine gelingende Inklusion in den allgemeinbildenden Schulen zu den zentralen Voraussetzungen, dass später auch der Einstieg in eine inklusive Ausbildung gelingen kann.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://www.suedwestmetall.de/swm/web.nsf/id/pa_de_suedwestmetall.html
Datum: 28.6.2017

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185