Südwestmetall begrüßt Einrichtung der neuen Anlaufstelle zum Transformationswissen in der Automobilwirtschaft

29.07.2020

Die baden-württembergischen Metallarbeitgeber haben die Einrichtung einer Landeslotsenstelle „TransformationswissenBW“ begrüßt. „Wir müssen alles daran setzen, dass auch die kleinen und mittelständischen Unternehmen der Automobilwirtschaft bei der aktuell laufenden Transformation nicht unter die Räder kommen“, sagte der Vorsitzende des Arbeitgeberverbands Südwestmetall, Dr. Stefan Wolf, am Mittwoch in Stuttgart: „Die Lotsenstelle kann hier insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen in der Automobil- und Zuliefererwirtschaft eine ganz wichtige und kompetente Anlaufstelle werden, indem sie Qualifizierungs-, Beratungs- und Vernetzungsangebote bündelt.“

Der Arbeitgeberverband Südwestmetall selbst und auch das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft (Biwe) sind Partner der neuen Anlaufstelle, betonte Wolf: „Was mich besonders freut: Die Landeslotsenstelle stellt beeindruckend unter Beweis, dass aus dem Strategiedialog Automobilwirtschaft Baden-Württemberg ganz konkrete Projekte entstehen, um den Transformationsprozess der baden-württembergischen Automobilwirtschaft erfolgreich zu gestalten.“

Link zur Landeslotsenstelle: https://www.transformationswissen-bw.de/

Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums des Landes

vergrößern

Volker Steinmaier

Referatsleiter Medienarbeit Print, Rundfunk und TV

0711 7682-128
0711 7682-184
Mobil: 0173 5836243
VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185