Meilensteine

Neben den Entgelttarifverträgen sind im Südwesten in den vergangenen Jahren einige wegweisende sogenannte qualitative Tarifverträge geschlossen worden. Dazu zählen unter anderem das Pforzheimer Abkommen oder der Entgeltrahmentarifvertrag (ERA). Hier erfahren Sie mehr über diese Meilensteine der Tarifpolitik.

Entgeltrahmentarifvertrag (ERA)

Hier finden Sie eine kurze Darstellung der wesentlichen Informationen über das Entgeltrahmenabkommen (ERA) für die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg.

Pforzheimer Abkommen

Mit der Pforzheimer Vereinbarung haben die Tarifvertragsparteien ein Bekenntnis zum Standort Deutschland abgegeben. Sie haben damit ein tarifliches Werkzeug geschaffen, um die Wettbewerbsfähigkeit und die Innovationsfähigkeit zu stärken, die Investitionsbedingungen zu verbessern sowie Arbeitsplätze in Deutschland zu halten.

Tarifvertrag zur Qualifizierung (TV Quali)

Mit der Modifizierung (2015) ist der TV Quali richtungsweisend und zukunftsweisend geworden. Er zollt vor allem zwei Anforderungen Tribut: der betrieblichen und persönlichen Weiterbildung.

Tarifvertrag Leih-/Zeitarbeit (TV LeiZ)

In der Tarifrunde 2012 haben die Tarifvertragsparteien erstmals Regelungen zur Arbeitnehmerüberlassung getroffen. Der neue TV LeiZ, der am 1. April 2017 in Kraft getreten ist, bietet Flexibilität für tarifgebundene Betriebe.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.local/SWM/web.nsf/id/pa_de_meilensteine.html
Datum: 24.4.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185