Tarif-Meilensteine in der Metall- und Elektroindustrie

Neben den Entgelttarifverträgen sind im Südwesten inzwischen einige wegweisende qualitative Tarifverträge geschlossen worden. Fünf Beispiele zeigen wir nachstehend. Dieses Best-of lohnt sich in zweierlei Hinsicht: Erstens erfahren Sie, wie die Arbeitsbedingungen in der wichtigsten Branche des Landes aussehen. Zweitens zeigen unsere Beispiele, wie Tarifpolitik modern ausgestaltet werden kann.

Flexible Arbeitszeitgestaltung

Die flexible Arbeitszeitgestaltung bietet neue Möglichkeiten für alle Beteiligten – Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Auf welchen Wegen dies funktioniert? Wir erklären es!

Entgeltrahmen­tarifvertrag (ERA)

Der ERA TV ist ein Jahrhundertwerk. Er steht für ein modernes und gerechtes Vergütungssystem, an dem sich sowohl Unternehmen als auch Arbeitnehmer orientieren.

Tarifvertrag „Pforzheimer Abkommen”

Das Pforzheimer Abkommen: Ein Meilenstein, der Arbeitgebern eine neue Flexibilität bietet, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten und den Standort Deutschland zu sichern.

Tarifvertrag Quali

Mit der Modifizierung (2015) ist der TV Quali zukunftsweisend geworden. Er zollt vor allem zwei Anforderungen Tribut: der betrieblichen und persönlichen Weiterbildung.

Tarifvertrag LeiZ

Der TV LeiZ bietet eine neugewonnene Flexibilität für tarifgebundene Betriebe, um den Einsatz von Zeitarbeit passgenau und orientiert an wirtschaftliche Trends zu gestalten.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.local/SWM/web.nsf/id/pa_de_meilensteine.html
Datum: 27.6.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185