Appell an Unternehmen: Praktika und Abschlussarbeiten für Studierende anbieten

06.03.2021

Unternehmen sollen auch unter den schwierigen Bedingungen der Corona-Pandemie studienbegleitende Praktika und die Möglichkeit von Abschlussarbeiten für Studierende anbieten.

Diesen gemeinsamen Appell richten die baden-württembergischen  Hochschulorganisationen, das Wissenschaftsministerium, die Arbeitsagentur und Südwestmetall an die Firmen im Land. Südwestmetall-Vorsitzender Wilfried Porth: „Für junge Studierende sind solche Praktika und Abschlussarbeiten ein wichtiger Baustein für eine praxisnahe Ausbildung. Unternehmen wiederum erhalten die Chance, potentielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von morgen kennenzulernen. Wir bitten Arbeitgeber und Betriebsräte, solche Praktika und Abschlussarbeiten auch in herausfordernden Zeiten in ausreichender Zahl zu ermöglichen. Eine "Corona-Delle" in der Praxisnähe eines Studiums können wir uns nicht leisten.“

vergrößern

Volker Steinmaier

Referatsleiter Medienarbeit Print, Rundfunk und TV

0711 7682-128
0711 7682-184
Mobil: 0173 5836243
VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185