Weiterbildung

Baden-Württemberg ist eine der stärksten Wirtschaftsregionen in Europa mit der höchsten Innovationskraft und den meisten Patentanmeldungen. Damit dies so bleibt, setzt die Metall- und Elektroindustrie verstärkt auf Qualifizierung ihrer Mitarbeiter. Weiterbildung sichert aber nicht nur die Innovationsstärke, sie sichert auch die Arbeitsqualität. Mitarbeiter können ihren eigenen Arbeitsplatz nur dann halten, wenn sie sich auf die Anforderungen und Veränderungen des Arbeitsmarktes einstellen. Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben das erkannt: Das Thema Weiterbildung wurde bei zahlreichen Unternehmen in Betriebsvereinbarungen verankert; die M+E Industrie hat hierzu sogar den Tarifvertrag Qualifizierung abgeschlossen.

TV Qualifizierung

Die Unternehmen der M+E-Industrie sind auf Fachkräfte angewiesen. Deshalb haben sie schon immer stark in die berufliche Qualifikation ihrer Mitarbeiter investiert. Unser Tarifvertrag Qualifizierung unterstützt sie dabei.

Lebensbegleitendes Lernen

Die Belegschaften in Unternehmen werden immer älter. Kontinuierliches Lernen und Mitarbeiterentwicklung sind entscheidend für eine innovationsorientierte und wettbewerbsfähige Wirtschaft.

Servicestelle Nachqualifizierung

An- und Ungelernte verfügen oftmals über eine langjährige Berufserfahrung und damit auch über Fachwissen. Unsere Servicestelle unterstützt Unternehmen bei der passgenauen Qualifizierung.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: https://www.suedwestmetall.local/SWM/web.nsf/id/pa_de_weiterbildung.html
Datum: 27.6.2019

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185